1. Kommandos für Turniermeister

/schiri NAME
Der Turniermeister ernennt einen Spieler (das kann auch er selbst sein) zum Schiedsrichter.

2. Kommandos für Schiedsrichter

/listroom turnier |SPIELNAME
Listet alle Turnierräume des entsprechendes Spiels auf. (Dieser Befehl ist nicht auf Schiedsrichter beschränkt.)


/ooption A-Z Option1[:Wert],Option2 [Wert],[...]
Hiermit können Optionen für BSWS-Räume im Stadion gesetzt werden.
A-Z geben die Raumnummern an, jedoch ohne den Prefix (z.B. für T1 nur 1).  Soll der Option noch ein Wert übergeben werden, kann dies mit einem Doppelpunkt angegeben werden.
Beispiel: result:Siedler-Ergebnisse
Um gewisse Optionen zu deaktivieren, kann dies mit einem Ausrufezeichen erfolgen.
Beispiel: !ritter

Beispiele:
  • Der komplette Befehl für zehn Turnierräume (T1-T10) mit den Optionen "turnier" und "result" aber ohne "ritter" würde also lauten:
    /ooption 1-10 turnier,result:Siedler-Ergebnisse,!ritter
  • Ligretto:  /ooption 13-23 SELFSTART,RESULT:BSWS-Ligo,INVISIBLE
Die Großschreibung der Optionen führt dazu, dass diese gepinnt sind. Die Option <selfstart> erlaubt jedem Spieler das Spiel zu starten, auch wenn er nicht Schiedsrichter ist.
Invisible ist eine wichtige Option für eure Räume, damit sie nicht am Manager erscheinen und somit unerlaubt Leute joinen.


/ostart A-Z Option1[:Wert],Option2 [Wert],[...]
Mit diesem Befehl können mehrere BSWS-Räume gleichzeitig gestartet werden.
Zusätzlich können auch direkt noch Optionen mit übergeben werden. Dies ist analog zu /ooption A-Z Option1[:Wert],Option2 [Wert],[...].

Beispiel:
CCE: /ostart 15-28 erweiterung,result:BSWS-CCE,start:1,invisible

3. wichtige Channelkommandos

/chwho
Zeigt an, welche User sich im Channel befinden.

/exit
Mit diesem Kommando verlässt man den Channel.

/makeoper
Macht den ranghöchsten Spieler im Channel zum Operator.
Kommt ein ranghöherer Spieler in den Channel, wird der Operator-Status nicht an diesen übergeben.

/mode closed=on|off
Der Channel kann im Modus CLOSED von niemandem mehr betreten werden. Anzeige im Channel-Tool durch (C).

/mode moderated=on|off
In einem Channel im Modus MODERATED können nur Operatoren und VIPs sprechen. Anzeige im Channel-Tool durch (M).

/mode quiet=on|off
In einem Channel im Modus QUIET werden keine Meldungen beim Betreten und Verlassen angezeigt. Anzeige im Channel-Tool durch (Q).

/oper NAME=+/-Operator
Ernennt den angegebenen Spieler zum (zusätzlichen) Operator (O), bzw. entzieht ihm den Status.

/oper NAME=+/-VIP
Macht den angegebenen Spieler zum VIP (V). Mit diesem Status kann er auch sprechen, wenn der Modus des Channels MODERATED ist.

/chmotd TEXT
Setzt das Channel-Motto. Es ist auch möglich mehrere Zeilen anzugeben: /chmotd Zeile1|Zeile2|Zeile3

/chkick NAME
Wirft den angegebenen Spieler aus dem Channel. Diesen Befehl können auch VIPs benutzen.

Valid XHTML 1.0 Transitional